Ernährung und Bildung: Ein nachhaltiges Weihnachtsgeschenk!

JAM Weihnachtsaktion

Werden Sie ein Hoffnungsgeber!

“Meine Zukunft liegt in deiner Hand”
Eine Mahlzeit am Tag fördert effektives Lernen. Bildung ist langfristig der beste Weg, um nachhaltige Entwicklung zu fördern. Hierdurch geben wir Kindern in Afrika Stabilität und Sicherheit. Ein Geschenk, das Auswirkungen weit über Weihnachten hinaus hat und langfristig Freude und Hoffnung schenkt.

60 Euro schenken

Ernähren Sie ein Kind in Afrika ein Jahr lang!

Gemeinsam können wir helfen
Mit 60 Euro wird Schulbildung und Ernährung für ein ganzes Jahr sichergestellt. Durch eine persönliche Spende von Ihnen beschenken Sie Kinder mit Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

Bestellen Sie zusätzlich eine Geschenkurkunde, um Ihrer Familie, Ihren Freunden oder Mitarbeitern ein nachhaltiges Geschenk zu überreichen.

60 Euro

Davon ernähren wir
ein Kind in Afrika ein Jahr.

Ernährung

Deckt 75% des täglichen Nährstoffbedarfs.

Bildung

Kinder gehen zur Schule und Lernerfolge steigen.

Hoffnung

 1.100.000 Kinder
werden momentan von
JAM International versorgt.

"Meine Zukunft liegt in deiner Hand" - Die Geschichte von Ester

none
Ich bin Ester Domingos, acht Jahre alt und wohne in einem kleinen Dorf in Angola. Meine Mama hatte 15 Kinder, aber nur ich und vier von meinen Geschwistern haben überlebt. Meine Mutter ist alleine mit uns und sie muss den ganzen Tag auf einer Farm arbeiten.
none
So kümmere ich mich um ganz viel zu Hause, auch um meine drei kleinen Brüder. Manchmal kann ich nicht zur Schule gehen, weil die Arbeit daheim so viel ist. Ich gehe gerne zur Schule und Lernen macht mir Spaß. Meine Lehrerin sagt, dass ich eine gute Schülerin bin. Der JAM Brei schmeckt mir sehr gut.
none
Ohne den Brei an der Schule wäre unser Abendessen meine einzige Mahlzeit. Unser Dorf hat sogar einen Brunnen mit sauberem Wasser. Der ist leider weit weg und wenn ich jeden Tag das Wasser hole, ist das echt anstrengend für mich.
none
Durch JAM kann ich zur Schule gehen und hoffen, dass ich eine Zukunft habe und wünsche mir, einmal Lehrerin zu werden. So gerne würde ich einmal das Meer sehen, das ist gar nicht so weit weg.

Danke JAM.

Liebe Grüße

Ester