Township Diepsloot in Johannesburg

Mitten im Township Diepsloot in Johannesburg baute ein Team aus freiwilligen Helfern im August 2014 die Kindertagesstätte „Thusanang Community Crèche“ um.

none

Zusammen mit dreizehn anderen Teilnehmern waren auch dieses Jahr wieder vier Auszubildende der Firma BOS mit dabei. Während die Kinder nebenan in einer Blechhütte untergebracht waren, wurde ihre Kindertagesstätte zu einem altersgemäßen Betreuungsort umgewandelt. In den Pausen hatte das Team immer wieder die Möglichkeit, engen Kontakt mit den Kindern aufzunehmen, was den Abschied am Ende umso schwerer machte.

Die Woche wurde genutzt, um die Außenfassade des Hauses und den Zaun zu streichen, das Fundament für den Kunstrasen zu zementieren, den Garten anzulegen sowie fünf Gruppenräume zu renovieren und mit Tischen und Stühlen auszustatten.

Nach ein paar Tagen harter und intensiver Arbeit wurde zusammen mit der Kita-Betreuerin, den Eltern, Kindern, Nachbarn, Vertretern der Stadt und JAM die Einweihung der neuen Kita gefeiert. Die Begeisterung war den Kindern deutlich anzusehen, da sie alles um sich herum voller Freude ausprobierten. Die Eröffnung der Kinderrutsche auf dem neuen Kunstrasen stellte dabei ein Highlight dar.

Nicht nur die Kinder werden von den Tagen in Diepsloot profitieren, sondern alle Beteiligten dieses Projektes.

Lust auf einen Einsatz?

Vorbereitung

  • Bereits ein Jahr vor Projektbeginn wird mit der Planung begonnen.
  • Wichtig ist, ein geeignetes Projekt zu finden sowie Sponsoren und ein passendes Team zusammenzustellen.
  • JAM Deutschland führt Makeover-Projekte mit unterschiedlichen Teams zwei bis drei Mal im Jahr durch.
  • Je nach Größe des Bauprojektes besteht ein Team aus 12–17 Personen.
  • Um an einem Makeover-Einsatz teilnehmen zu können, muss man nicht notwendigerweise einen handwerklichen Beruf ausüben.
  • Wichtig ist die Bereitschaft, während einer Woche alle anfallenden Aufgaben ausführen zu wollen.

Kosten pro Person

  • Flugkosten: ca. 750–1000 Euro
  • Unterkunft und Verpflegung: ca. 300–350 Euro

Einsatzdauer

  • Der Baueinsatz beginnt am Montag Vormittag und endet am Freitag Nachmittag mit einer Einweihungsfeier.
  • Je nach Programm ist die Ankunft in Südafrika am Samstag oder Sonntag Vormittag.
  • Abflug ist am Freitag oder Samstag Abend. Die zeitlich genaue Abstimmung erfolgt immer mit dem jeweiligen Projektleiter.

Kosten für den Bau

  • Der Bau der neuen Kindertagesstätten wird ausschließlich aus zweckgebundenen Spenden finanziert.
  • Die Kosten liegen bei 25.000–35.000 Euro.
  • Firmen sowie Privatpersonen können sich gerne an den Baukosten beteiligen.
  • Alle Sponsoren werden namentlich erwähnt und erhalten einen Vorher/nachher-Bericht.
  • Bei einer größeren Summe wird eine genaue Kostenaufstellung zur Verfügung gestellt.

Nähere Informationen zum Sponsoring und zur Teilnahme am Einsatz

  • Tel.: 0711-48040 460
  • E-Mail: info@jam-deutschland.org