Gospel Youth: Be the change

0
bisher gesammelt
0
Kinder gerettet

DIE CHALLENGE

150 Kindern das Leben retten

  1. Sammle Spenden durch deine persönliche Spendenaktion.
  2. Bereite deine Spende bis zum 15.12.2020 (Activision) vor!
  3. Überweise die gesammelten Spenden bis zum 31.12.2020 auf das JAM-Spendenkonto mit dem Verwendungszweck
    “BE THE CHANGE”.
  4. Wir als GY können den Verlauf der gesamten Spendenaktion durch ein Spendenbarometer hier auf der JAM-Webseite mit verfolgen.
  5. Im Jugendgottesdienst im Januar 2021 wird das Ergebnis bekannt gegeben.

Spendenkonto

JAM Deutschland e.V.
IBAN: DE52 6005 0101 0001 1332 44
BIC-/SWIFT-Code: SOLADEST600
BW-Bank Stuttgart

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zur Verfügung. Für Spenden ab einem Jahres-Spendenbetrag von mindestens 20 €

versenden wir automatisch jeweils Ende Januar des Folgejahres eine Jahres-Spendenbescheinigung.

Bitte geben Sie dafür Ihre Adresse im Verwendungszweck an.

DER ZWECK

Akute Unterernährung ist immer noch einer der Haupt-Killer von Babies und Kleinkindern.
Erschreckenderweise wird in Angola etwa jedes zehnte Kind keine fünf Jahre alt.

Das KÖNNEN wir tun

JAM betreibt in Angola sogenannte mobile Gesundheitsposten, die in die entlegenen Dörfer fahren und Kinder auf Unterernährung untersuchen und behandeln. Außerdem werden auch Schwangere medizinisch behandelt und Eltern zum Thema Ernährung und Ackerbau geschult, um Mangelerscheinungen präventiv vorzubeugen.

Mit nur 25 € kann ein Kind bis zu 3 Monate mit einer nahrhaften Erdnusspaste oder therapeutischen Milch versorgt und somit vom wortwörtlichen Hungertod gerettet werden.

Ideen für Spendenaktionen

  • Schrank ausmisten und Klamotten auf Kleiderkreisel verkaufen
  • Pfandflaschen sammeln und Geld ausbezahlen lassen
  • Kreative Dinge herstellen und im Bekanntenkreis verkaufen
  • Weniger Take-Away (McDonalds, Pizza etc.) essen -> was gespart wird, spenden
  • Deiner Familie ein Dinner kochen und um eine Spende für JAM bitten
  • Spendenaktion an deiner Schule

Weitere Spendenmöglichkeiten

Ernährung

Mehr als 30% der Kinder in Afrika sind chronisch unterernährt. Wir fördern die körperliche und geistige Entwicklung von Kindern, indem wir sie mit einem nährstoffreichen Brei versorgen und ihnen zusätzlich Bildung ermöglichen. Mit nur 60 € im Jahr erhält ein Kind an jedem Schultag den lebensrettenden Brei.

Wasser

Ein Drittel der afrikanischen Bevölkerung leidet unter Wasserknappheit. Wir schaffen Zugang zu sauberem Trinkwasser und schulen die Dorfbevölkerung im Umgang mit Wasser und Hygiene.

Gesundheitsposten

Viele Menschen leben unterhalb der Armutsgrenze und sind infolgedessen häufig unter- und mangelernährt. Dieser Zustand hat besonders für Kleinkinder schwerwiegende gesundheitliche Folgen. Durch unsere Gesundheitsposten wird Unterernährung frühzeitig erkannt und therapiert.

Nothilfe

Wir setzen uns für Menschen in katastrophengebieten ein. Aufgrund der klimatischen Veränderungen treten Zyklone oder Dürren immer häufiger auf. JAM leistet Nothilfe, um Betroffene schnell mit Überlebenspaketen zu versorgen.