Initiative Transparente Zivilgesellschaft

JAM Deutschland e.V. hat sich der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen und verpflichtet, die nachstehenden Informationen auf seiner Website öffentlich zugänglich zu machen und aktuell zu halten:

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr unserer Organisation

JAM Deutschland e.V.
Junghansstr. 5
70469 Stuttgart
E-Mail-Adresse: info@jam-deutschland.org
Gründungsjahr: 2004

2. Satzung, Vision und Ziele

Unsere Satzung finden Sie hier.
Vision und Ziele finden Sie hier.
Darüber hinausgehende Informationen finden Sie in unserem Jahresbericht 2018, ab Seite 6.

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Mit Ausstellungsdatum vom 25.01.2018 wurde JAM Deutschland e.V. vom zuständigen Finanzamt in Stuttgart in der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid für den ideellen Bereich von der Steuer befreit. Sofern die Anlage nicht vorzeitig erneuert wird, behält sie ihre Gültigkeit bis zum Ablauf von fünf Jahren nach Ausstellungsdatum.

4. Wesentliche Entscheidungsträger

Sabine Wenz ist hauptamtliche Vorstandsvorsitzende von JAM Deutschland e.V. Darüber hinaus haben wir weitere Instanzen, die satzungsvertragsgemäße Entscheidungen fällen können: Siehe Jahresbericht 2018, Seite 54.

5. Jahresberichte

Zum Ende jedes Jahres veröffentlicht JAM Deutschland e.V. einen Jahresbericht, der detailliert und transparent Aufschluss über den Spendenfluss, unsere Organisationsstruktur und unsere Projekte gibt sowie einen Prüfbericht unseres Wirtschaftsprüfers beinhaltet.

6. Personalstruktur

JAM Deutschland e.V. beschäftigt vier hauptamtliche Mitarbeiterinnen und zwei geringfügig beschäftigte Arbeitskräfte. Darüber hinaus setzen sich rund zehn ehrenamtliche Helferinnen und Helfer in Deutschland und Österreich dafür ein, die Arbeit von JAM bekannt zu machen (Stand: November 2019).

7. Angaben zur Mittelherkunft

Detaillierte Informationen hinsichtlich der Mittelherkunft (Spenden, öffentliche Zuschüsse falls vorhanden, etc.) finden Sie in unserem Jahresbericht 2018, ab Seite 49.

8. Angaben zur Mittelverwendung

Auch die Angaben über die Verwendung unserer Einnahmen und den Wirtschaftsbericht finden Sie in unserem Jahresbericht 2018, ab Seite 49.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

JAM Deutschland e.V. ist der deutsche Zweig der internationalen Hilfs- und Entwicklungsorganisation JAM International. Wie in unserem Jahresbericht 2018 im Detail dargestellt, besteht JAM International weltweit aus “Unterstützungsbüros” (zu denen u.a. JAM Deutschland e.V. zählt) und den afrikanischen “Projekt-Länderbüros”, in denen die Projekte vor Ort umgesetzt werden. JAM International arbeitet eng mit den jeweiligen afrikanischen Regierungen vor Ort sowie in einem Netzwerk mit anderen internationalen NROs, wie z.B. dem Kinderhilfswerk UNICEF, zusammen. Zusätzlich ist JAM Deutschland e.V. Träger des DZI-Spendensiegels und Mitglied des deutschen Dachverbands VENRO.

10. Angaben zu den Einnahmen

Die Einnahmen von JAM Deutschland e.V. stammen hauptsächlich aus Projektspenden von Privatpersonen, Stiftungen und Unternehmen, die unsere Vision “Helping Africa help itself” unterstützen. Keine juristische Person macht mit ihren Zuwendungen mehr als zehn Prozent der Gesamteinnahmen von JAM Deutschland e.V. aus.