John erfährt Hilfe im Südsudan

  John und seine Mutter bekommen lebensrettende Hilfe.   John Korok ist ein dreijähriger Junge, der mit nur zehn Kilogramm schwer unterernährt in einer unserer Nothilfe-Kliniken im Südsudan eingetroffen ist. Der anhaltende Mangel an Nahrung im letzten Jahr hat ihn und seine Familie sehr schwer getroffen, erzählte uns seine Mutter, die ihn begleitete. Sein geschwächter […] Weiterlesen

Jan, 19, 2018

0

Teilen

Das Leben im Südsudan

Akech Dut Goch kennt ihr Alter nicht, dennoch wagt sie eine Schätzung – 100 Jahre sei sie alt. In ihrem Gesicht, das mit unzähligen Falten durchzogen ist und ihrem skelettartigen Körper, spiegelt sich ein Jahrhundert wider. Ihr zierliches Körpergestell ist wahrscheinlich mit dem Alter, aber ebenso durch die spärliche Ernährung, dürr geworden. Akech bewegt sich […] Weiterlesen

Mai, 15, 2017

0

Teilen

Hungersnot im Südsudan

Die 34-jährige Nyikoch Logodok treibt die Verzweiflung der Hungersnot dazu, dass sie sich mit ihrem 6-monatigen Baby auf eine 5-tägige Reise zu Fuß begibt, um in der JAM Klinik nahe Pibor, Südsudan lebensrettende Hilfe zu bekommen. Als Nyikoch aufwuchs, spielte Geld keine Rolle. Reichtum zeichnete sich an der Anzahl des Viehbestandes, das eine Familie hatte, aus. Bis […] Weiterlesen

Mai, 12, 2017

0

Teilen