fbpx

Ihr Unternehmen kann viel bewegen!

Werden Sie mit Ihrem Unternehmen Pate für ein JAM-Projekt und übernehmen Sie so die komplette Verantwortung für die Finanzierung eines von Ihnen ausgewählten Vorhabens.

Als Unternehmen helfen

Im Zusammenhang mit Ihrer unternehmerischen, sozialen Verantwortung können Sie mit einer von Ihnen festgelegten Summe ein Projekt Ihrer Wahl fördern.

Soziales Engagement zu zeigen, ist eine Win-win-Situation:  Ihr Unternehmen hilft Bedürftigen, indem Sie nachhaltig investieren und somit gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.  Das wiederum stärkt das Vertrauen Ihrer Mitarbeiter, Kunden und Partner in Ihr Unternehmen.

Wir helfen Ihnen gerne, ein passendes Projekt für Ihr Unternehmen und Ihr Budget zu finden.  Bitte kontaktieren Sie uns unter 0711 480 40 460 oder per E-Mail. Wir beraten Sie gerne!

Schulernährung

Werden Sie Pate einer Schule in Angola und helfen Sie hunderten von Kindern. Durch regelmäßige Berichterstattungen und Bilder halten wir Sie über Ihr Projekt auf dem Laufenden.

Brunnenbau

Mithilfe der Übernahme der Kosten für den Bau oder die Sanierung eines Brunnens können täglich bis zu 2.000 Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgt werden. Werden Sie Pate!

Bau einer Kindertagesstätte

Übernehmen Sie die Kosten für die Erneuerung einer Kindertagesstätte in einem Armenviertel in Südafrika (Makeover-Projekt). Ihr Firmen-Logo erscheint dann auf dem offiziellen Sponsorenschild der Kita. Werden Sie Pate!

Gesundheitsposten für schwer unterernährte Kinder

Helfen Sie mit, das Überleben von schwer unterernährten Kindern zu sichern und deren Familien nachhaltig Hilfe zu leisten. Werden Sie Pate!

Ausbildungsfarm in Mosambik

Investieren Sie in unsere JAM-Ausbildungsfarm. Dort werden lokale Kleinbauern geschult, landwirtschaftliche sowie kaufmännische Kenntnisse erworben und praktisch vor Ort umgesetzt. Werden Sie Pate!
 

Unsere Arbeitsfelder im Überblick

JAM Deutschland ist eine christlich-humanitäre Entwicklungsorganisation mit dem Ziel, Afrika in seiner Entwicklung zu einer wirtschaftlich gesunden, eigenständigen Region zu unterstützen.

none

Schulernährung

Mehr als 30 Prozent der Kinder in Afrika sind chronisch unterernährt. Wir bekämpfen den Hunger von Kindern an Schulen und unterstützen so ihre Bildung. Mit nur 60 Euro pro Jahr erhält ein Kind an jedem Schultag den lebensrettenden Mais-Soja-Brei.

mehr erfahren
none

Wasser

Ein Drittel der afrikanischen Bevölkerung leidet unter Wasserknappheit. Durch den Bau von Brunnen schaffen wir Zugang zu sauberem Trinkwasser und trainieren die Dorfbevölkerung im Umgang mit Wasser und Hygiene.

mehr erfahren
none

Kindertagesstätten

Mit Freiwilligen aus Deutschland bauen wir Kindertagesstätte in Südafrika neu auf. Mit diesen Makeovers (Bauprojekten) unterstützen wir das Engagement einheimischer Mütter und schaffen kindgerechte Spiel- und Lernumgebungen.

mehr erfahren
none

Landwirtschaft

Auf der JAM-Farm in Mosambik werden lokale Kleinbauern trainiert sowie Erzeugnisse produziert, die wiederum für die Ernährung von Schulkindern eingesetzt wird. JAM hilft lokalen Farmern dadurch, sich langfristig wirtschaftlich eigenständig zu machen.

mehr erfahren