Ernst Prost gründet Stiftung in Afrika

Liqui-Moly-Chef will Kindern Nahrung und Bildung verschaffen – Pläne auch für Indien ULM/Johannesburg (sz) – Der Ulmer Schmierstoff-Hersteller Liqui-Moly will künftig auch auf dem afrikanischen Kontinent soziale Verantwortung übernehmen. Südafrika macht den Anfang, wie Geschäftsführer und Firmeninhaber Ernst Prost im Rahmen einer Pressekonferenz in Johannesburg jetzt bekannt gab. Künftig werden von jedem in Südafrika verkauftem […] Weiterlesen

Apr, 12, 2015

0

Teilen